Ich schlage Folgendes vor...

Anpassung der GUI zu VPN-Site-to-Site Verbindungen

Hallo zusammen, nachdem die Securepoint GmbH derzeit die Verbindungen von Securepoint UTMs hinter NAT-Routern über VPNSite-to-Site propagiert, habe ich noch einen Verbesserungsvorschlag.
Die Verbindungen über VPNStS laufen tatsächlich sehr stabil und zufriedenstellend. Leider fehlen einige Annehmlichkeiten, die in der IPSec-GUI seit Langem Standard sind.
Zum Beispiel habe ich bei IPSec eine schöne Auflistung der Verbindungen, die UP und DOWN sind. Dies fehlt bei der GUI von VPNStS vollständig. Hier sehe ich nur, dass eine Verbindung angelegt ist, nicht jedoch, ob diese auch UP ist. Diese Info kann man nur über das Dashboard unter dem Punkt "Anmeldungen" erahnen. In der VPNStS GUI würde ich mir somit eine ähnliche Aufbereitung der WICHTIGEN Infos wünschen. EIne Ampeldarstellung wie bei IPSec wäre ratsam. Wenn man dann zusätzlich die einzelnen Verbindungen, die zu einem Server führen separat anzeigen würde, hätte man die Kuh gänzlich vom Eis.

Ein weiterer störender Faktor ist, dass es in der Anwendungsübersicht nur einen Dienst für die VPN-Verbindungen gibt. Das bedeutet, das bei einem Neustart des Dienstes nicht nur die Site-to-Site Verbindungen neu gestartet werden, sondern auch bei allen Roadwarriorn die Verbindung terminiert wird. Eine Aufteilung in 2 Dienste wäre sehr gut!

Ich hoffe, dass dies auch anderen Partnern aufgefallen ist und dies in Zukunft eingepflegt wird.

Danke vorab!

31 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Zurücksetzen
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Denken…)
Joachim LangJoachim Lang teilte diese Idee  ·   ·  Admin →

0 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Zurücksetzen
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...

Feedback- und Wissensdatenbank